Donnerstag, 4. August 2016

Muttis Kleid / Shirt

Endlich ist es so weit. Mein erster Damen-Schnitt geht online! Und das wie immer als Freebook =)


Simpel aber genial! Muttis Kleid/Shirt ist ein absolutes Basic-Teil: schlicht, super schnell genäht und damit absolut anfängertauglich. Die locker sitzende Schnittführung in leichter A-Linie zaubert überschüssige Pfunde weg und sorgt für ganz viel Tragekomfort.


Für mehr Variationsmöglichkeiten findest du in der Anleitung außerdem vier Tutorials. Der Schnitt lässt aber natürlich auch viel Platz für eigene, kreative Ideen.


Ob sportlich-leger tagsüber im Sandkasten oder chic abends auf einer Party, abhängig vom gewählten Stoff und den kombinierten Acccesoires macht das Kleid/Shirt immer eine gute Figur!


Noch nicht das Richtige in deiner Sommergarderobe? Dann näh dir doch schnell noch dein Lieblingsteil! Denn hier findest du meinen ersten Damen-Schnitt als Freebook: MUTTIS KLEID/SHIRT

Auf den Fotos siehst du übrigens den Prototypen, den ich schon gaaanz oft getragen habe! Und weil dieses Kleid mein absolutes Lieblingsteil diesen Sommer ist, schicke ich es heute ab zu RUMS!

Dienstag, 26. Juli 2016

EMMA 2.0


Als Kathrin von April-Sonne kürzlich Design-Näher für ein Emma-Update suchte, dachte ich mir, dass ich endlich mal an der Reihe bin, sie bei einem ihrer Projekte zu unterstützen. Kathrin ist eine meiner treuen, sehr fleißigen Probenäherinnen, die mich schon bei sehr vielen Schnitten unterstützt hat. Und deshalb wollte ich ihr jetzt auch mal helfen und ein ganz besonderes Design-Beispiel nähen.

Die Baskenmütze EMMA ist ein schon lange veröffentlichtes Freebook, welches bisher ohne Schirm und aus Jersey genäht wurde. Wir testen gerade Emma 2.0 mit Schirm und ich wollte diese Variante unbedingt aus Cord probieren. Deshalb habe ich ein bisschen gebastelt und tada, hier kommt mein Ergebnis.

Kathrin hat die Variante aus undehnbaren Stoffen auch gefallen, sodass sie hierfür gleich eine ausführlich bebilderte Anleitung erstellt hat.

Ihr könnt euch also auf was Tolles gefasst machen!

Motti hat sich übrigens sehr über seine neue "Schaffner-Mütze" gefreut. Wir haben sie aber erst mal für den Herbst zurückgelegt. Bei den aktuellen Temperaturen ist sie doch bissl warm =)



Donnerstag, 14. Juli 2016

*** MOTTIS SPORTY NUN FÜR ALLE DA ***

Die letzten beiden Tage vor einer Veröffentlichung sind immer sehr arbeitsintensiv, aber nun haben wir's geschafft. Gemeinsam mit einem großen, tollen, harmonischen Team haben wir diesen Schnitt für euch auf die Beine gestellt. Ein großes Dankeschön an meine fleißigen, kreativen Mädels.

Sportlich, lässig, niedlich, cool oder süß, "Mottis Sporty" passt einfach für alle. Und mit ihrer weiten Größenspanne sollte jeder Kinder-Po (und vielleicht sogar der ein oder andere Mama-Po) darin Platz finden :)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen und freue mich schon darauf, erste Exemplare zu entdecken. Zeigt sie in meiner Facebook-Gruppe, verlinkt sie bei Instagram oder markiert Made for Motti in eurem Facebook-Beitrag! Denn zu sehen, was aus meinen Schnitten in der weiten Welt entsteht, ist doch der schönste Dank =)

Eine Frage habe ich noch an euch: Welchen Schnitt wünscht ihr euch als nächstes?

http://madeformotti.blogspot.de/p/mottis-sporty.html

Donnerstag, 7. Juli 2016

Endlich mal wieder was für mich: Mein Marigold-Kleid

Meine Nähwerke sind ja bekanntlich meistens made for Motti :) Hin und wieder nähe ich aber auch mal etwas für mich.

Warum so selten? Soll ich mal ehrlich sein? Ich kann es überhaupt nicht leiden, dass man bei Erwachsenen-Ebooks soooooo viele Seiten ausdrucken, zuschneiden und kleben muss. Und dann mit den großen Schnittteilen zu hantieren, die nicht auf meinen Zuschneidetisch passen, macht mir auch keinen sonderlichen Spaß. Das ist bei Kinderschnitten einfach alles viel handlicher.


Wenn der Stoff dann aber erst mal (meist auf dem Fußboden) zugeschnitten ist, fängt der Spaß doch wieder an! :) So war es auch bei meinem Kleid, dass ich euch heute zeigen möchte.

Wer meinen Blog schon länger kennt, weiß, dass ich hin und wieder ein paar ausgefallene, englische Schnitte zeige, die Annika von Näh-Connection ins Deutsche übersetzt hat. Und diesen Sommer hat sie gleich zwei ganze Schnitt-Pakete rausgebracht. Kürzlich erst gab es einige neue Mädels-Schnitte (Miss Polly und die Coachella Shorts habe ich euch ja schon gezeigt). Und Letzte Woche kamen dann drei neue Damen-Schnitte hinzu.

Das Marigold-Kleid hat mir gleich gefallen, uns als dann auch der innere Schweinehund, der sich vor'm Schnitt kleben sträubt, überwunden war, hat das Nähen richtig Spaß gemacht. Und weil man der Maßtabelle wirklich vertrauen kann, passt das Kleid wunderbar!


Die Knopfleiste und die gerafften Schulternähte gefällt mir besonders!

Ich habe ein Schätzchen vom Stoffmarkt verwendet, deswegen kann ich euch garnicht genau sagen, um welche Art Stoff es sich hier handelt. Er ist nicht dehnbar, aber ganz leicht und weich und fällt deshalb sehr fließend. Leider knittert er auch recht schnell, aber damit kann ich leben!


Na, habt ihr jetzt auch Lust bekommen? Dann schaut doch mal bei Annika vorbei und guckt, ob ihr für euch oder eure Kleinen noch einen tollen Sommerschnitt entdeckt!


Und weil ich endlich mal wieder für mich genäht habe, schicke ich diesen Beitrag gleich zu RUMS!

Samstag, 25. Juni 2016

*** MOTTIS ROCK NUN FÜR ALLE DA ***


Vor etwa einem Monat gingen "Mottis Shorts" online und wurden schon über 10.000 mal runtergeladen. Was für eine Zahl, kaum zu glauben! Ich habe auch schon gaaaaaaaaanz viele tolle Hosen nach dem Schnitt gesehen und freue mich immer wieder, neue zu entdecken!

Heute folgt nun das Pendant für Mädels, Mottis Rock! Auch wenn ich aufgrund fehlender Tochter (was nicht ist, kann ja noch werden ;) ) diesmal selbst nicht so viele Beispiele genäht habe, waren meine Probenäherinnen umso fleißiger. Schaut euch unbedingt die vielen Designbeispiele an, hier kann man sich tolle Inspirationen holen.

Ich bin schon ganz gespannt, wo und wann ich die ersten Röcke von euch entdecke! Und natürlich auf eure Meinung...

An alle Jungsmamas: Demnächst lüfte ich dann auch das Geheimnis um den nächsten Schnitt! Diesmal wird's was aus Jersey!

http://madeformotti.blogspot.de/p/mottis-rock.html

Donnerstag, 16. Juni 2016

AHOI!


Ist das nicht lustig... da laufe ich über den Stoffmarkt, sehe den rot-weiß gestreiften Stoff und denke mir "Motti braucht unbedingt mal wieder ein maritimes Shirt". Also habe ich noch einen schönen blauen Jersey dazu gesucht, beides gekauft und kurz darauf sucht Frau Fadenschein Probenäher für ein paar Applikationsvorlagen, unter anderem für "Ole, der Seebär". Ich dachte, das kann kein Zufall sein und habe mich dann einfach mal beworben :) Als ich dann plötzlich eine PN mit einer Zusage erhielt, habe ich mich natürlich sehr gefreut. Mein erstes Probeapplizieren!!
Mit der Anleitung kam ich super klar, da kann echt nichts mehr schief gehen. Und gerade weil so eine detailreiche Applikation ziemlich viel Arbeit macht und etwas Geduld fordert, freut man sich danach nur umso mehr über das Ergebnis.
Und hier ist er nun, mein kleiner Seebär in seinem neuen, maritimen Shirt. Wer schon mein neustes Freebook ausprobiert hat, kennt sicherlich auch die Hose. Denn das sind "Mottis Shorts" aus der Anleitung =)
Die Applikationsvorlage bekommt ihr hier. Ich bin übrigens ganz stolz darauf, dass Motti es auf's Cover geschafft hat! ;)

Shirt: "Raglanshirt" von Klimperklein
Hose: "Mottis Shorts" von mir ;)

PS: Heißer Tipp an fotoverrückte Nähmuttis mit fotounwilligem Kind. Diese "Spritztole" wirkt Wunder;)






Freitag, 10. Juni 2016

Emjo-Summer.

Hach, wenn ihr wüsstet, was hier im Hintergrund schon wieder passiert. Aber dazu wann anders mehr ;)

Es wird Zeit, dass ich euch mal wieder was Genähtes von mir zeige, was nicht nach meinen Schnitten entstanden ist. Ich nähe ja auch immer gern mal selbst zur Probe, da lernt man so viele nette Mädels kennen und probiert auch mal was Neues aus.

Diese Schnitt-Kombi ist schon ein Weilchen online, aber durch den ganzen Trubel um "Mottis Shorts" kam ich noch garnicht zum Zeigen. Und da schon wieder so viel in der Warteschleife steht, gibt's heute endlich mal Emjo-Summer von Oh, Junge zu sehen. Das Ebook beinhaltet einen modernen und minimalistischen Schnitt für eine kurze Hose und ein Shirt und ist sehr schnell genäht.

Ihr habt sicher schon gemerkt, dass ich natürliche, gedeckte Farben mag. Und so ist dieses Set nicht wirklich das, was man sich farblich unter einem "Sommer-Set" vorstellt, aber genau so gefällt es mir nun mal :) Und Motti mag sein Baum-Shirt auch sehr gern, ist hier häufig im Einsatz!

Den Schnitt gibt's hier.