Montag, 16. März 2015

Frühlingsgefühle.

Endlich scheint hier die Sonne... da musste ich mit Motti natürlich gleich den Balkon fit für die Sommerzeit machen. Dabei habe ich gemerkt, dass wir garkeinen Sonnenhut mehr haben, der passt. Also habe ich mich eben noch schnell an die "Nähmama" geschwungen und eine richtig coole Kappe genäht.
Sie ist schlicht gehalten und zum Wenden. Deshalb kann er sie in blau und beige tragen. Ich habe die Hoffnung, dass die Kappe so zu den meisten Outfits passt :) Die beiden Stoffe sind ganz dünne Webware (Reste von Papas Hemdenstoffen), damit Motti unter der Kappe nicht so schwitzt. Außerdem habe ich einen Bendel eingearbeitet, womit man sie enger stellen kann, damit sie nicht verrutscht. So wächst sie auch noch 2 cm mit!

Ich finde sie ganz toll und sie steht ihm hervorragend!

Schnitt: "Mix it" von Schnabelina





Kommentare:

  1. Sehr, sehr schicke Mütze!
    Wie hast du es angestellt, dass das Bindeband immer außen ist? Wird das je nach Trageseite umgefädelt oder gibt es da einen Trick?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Genau, auf beiden Seiten sind Knopflöcher, und weil das Band ein Schnürsenkel ist, lässt es sich ganz einfach umfädeln! Wir haben das gute Stück aber leider verloren, bzw. ist es spurlos verschwunden... :(

      Löschen