Sonntag, 21. Juni 2015

Splish splash, I was taking a bath!

Heute hab ich mal ein paar alte Bilder ausgekramt, die noch aus dem letzten Sommer stammen. Für unseren Griechenland-Urlaub habe ich der Motte damals einen "Badeanzug" genäht, der ihn am Strand bestmöglich vor der Sonne schützen sollte. Geschlossen wird er hinten mit einer Knopfleiste aus Snaps. Ich hatte damals einen Schlafanzug als Vorlage genommen und mir wie so oft selbst einen Schnitt gezeichnet. Für ein solches Projekt eignen sich aber bestimmt auch Schnitte für Sommerspieler oder Strampelanzüge, die man entsprechend kürzt.





Im Winter hat er für's Schwimmbad dann noch eine Badehose aus dem gleichen Badeanzug-Stoff bekommen. Davon gibt es aber leider keine Tragefotos, da ich im Schwimmbad nie eine Kamera dabei habe...


Der Anzug passt sogar dieses Jahr noch, auch wenn er jetzt sehr eng anliegt :) Aber irgendwie sieht er doch ziemlich nach "Baby" aus, weshalb ich ihm schon ein paar neue Badehosen für die diesjährige Badesaison genäht habe. Die zeige ich dann mal, wenn es davon auch Tragefotos gibt.

1 Kommentar:

  1. Ich finde die Sachen total niedlich und super praktisch! LG Ingrid

    AntwortenLöschen